Startseite LVIS Drucken

[Hinweis: Bitte nutzen Sie den 'Zurück'-Button ihres Browsers, um auf die vorhergehende Seite zurück zu gelangen.]
LVIS Recherche - Vorlage
Die Direktorin des Landschaftsverbandes Rheinland
Vorlage-Nr. 13/3431
öffentlich
Datum:
01/16/2014
Dienststelle:
Stabsstelle 70.30
Bearbeitung:
Dr. Schartmann, Herr Flemming
Sozialausschuss03.02.2014zur Kenntnis
Tagesordnungspunkt:
Weiterentwicklung der bedarfsorientierten Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung unter Berücksichtigung der Leistung „Kurzzeitwohnen“
Kenntnisnahme:
Die Vorlage 13/3431 wird zur Kenntnis genommen.
Finanzielle Auswirkungen auf den Haushalt (lfd. Jahr):
Produktgruppe:
Erträge:
Veranschlagt im (Teil-)Ergebnisplan

Einzahlungen:
Veranschlagt im (Teil-)Finanzplan
Bei Investitionen: Gesamtkosten der Maßnahme:

Jährliche ergebniswirksame Folgekosten:
Die gebildeten Budgets werden unter Beachtung der Ziele eingehalten
Unterschrift:
In Vertretung

F A N K H A E N E L
Zusammenfassung:

Anlässlich höchstrichterlicher Rechtsprechung und einer veränderten Nachfrage nach Möglichkeiten einer heimatnahen Kurzzeitunterbringung für Kinder und Jugendliche mit Behinderung wird die Verwaltung das Konzept des aktiven Fallmanagements für diese Zielgruppe weiterentwickeln.

Dazu werden die aktuellen Handlungsbedarfe beschrieben und in Leitfragen zusammengefasst. Die Bearbeitung dieser Fragen wird zu einem Konzept führen, wie und unter welchen Voraussetzungen der LVR als überörtlicher Sozialhilfeträger die Steuerung von Leistungen für diese Zielgruppe weiterentwickeln kann. Das Konzept wird dem Sozialausschuss Anfang 2015 zur Beratung vorgelegt.


Begründung:
Anlagen:
  • Keine Anlagen vorhanden