Startseite LVIS Drucken

[Hinweis: Bitte nutzen Sie den 'Zurück'-Button ihres Browsers, um auf die vorhergehende Seite zurück zu gelangen.]
LVIS Recherche - Vorlage
Die Direktorin des Landschaftsverbandes Rheinland
Vorlage-Nr. 13/3248
öffentlich
Datum:
10/23/2013
Dienststelle:
Fachbereich 83
Bearbeitung:
Frau Hof
Krankenhausausschuss 304.11.2013empfehlender Beschluss
Krankenhausausschuss 205.11.2013empfehlender Beschluss
Krankenhausausschuss 406.11.2013empfehlender Beschluss
Krankenhausausschuss 107.11.2013empfehlender Beschluss
Gesundheitsausschuss08.11.2013empfehlender Beschluss
Finanz- und Wirtschaftsausschuss04.12.2013empfehlender Beschluss
Landschaftsausschuss06.12.2013empfehlender Beschluss
Landschaftsversammlung16.12.2013Beschluss
Tagesordnungspunkt:
Wirtschaftsplanentwürfe 2014 sowie Veränderungsnachweise zu den Wirtschaftsplänen 2014 des LVR-Klinikverbundes
Beschlussvorschlag:
1. Die Wirtschaftsplanentwürfe des LVR-Klinikverbundes für das Jahr 2014 einschließlich der ihnen vorangestellten Betrauungsakte, des Kassenkreditrahmens und der Verpflichtungsermächtigungen werden unter Berücksichtigung der Veränderungsnachweise in der Fassung der Vorlage Nr. 13/3248 festgestellt.

2. Die Verwaltung wird beauftragt, die Wirtschaftsplanentwürfe 2014 bis zur Drucklegung noch an die aktuelle Entwicklung anzupassen und ggf. erforderliche Änderungen ohne Einzelaufführung in den Veränderungsnachweisen bei der Drucklegung der entgültigen Wirtschaftspläne vorzunehmen, soweit diese keine Auswirkungen auf die ausgewiesenen Ergebnisse haben.
Finanzielle Auswirkungen auf den Haushalt (lfd. Jahr):
Produktgruppe:
Erträge:
Veranschlagt im (Teil-)Ergebnisplan

ja
Einzahlungen:
Veranschlagt im (Teil-)Finanzplanja
Bei Investitionen: Gesamtkosten der Maßnahme:

Jährliche ergebniswirksame Folgekosten:
Die gebildeten Budgets werden unter Beachtung der Ziele eingehaltenja
Unterschrift:
L u b e k
Zusammenfassung:
Die gebundenen Exemplare der Wirtschaftsplanentwürfe 2014 des LVR-Klinikverbundes wurden am 09.09.2013 als Anlage zum Entwurf der Haushaltssatzung in die Landschaftsversammlung eingebracht (Vorlage Nr. 13/3140); sie wurden von dort aus den Fachausschüssen zur weiteren Beratung zugeleitet. Der LVR-Klinikverbund plant für die LVR-Kliniken für das Wirtschaftsjahr 2014 einen Überschuss in Höhe von 5.820 T€ (Vorjahr 5.389 T€) und für die Krankenhauszentralwäscherei einen Überschuss in Höhe von 18 T€ (Vorjahr 18 T€).

Begründung:
Anlagen: