Startseite LVIS Drucken

[Hinweis: Bitte nutzen Sie den 'Zurück'-Button ihres Browsers, um auf die vorhergehende Seite zurück zu gelangen.]
LVIS Recherche - Vorlage
Die Direktorin des Landschaftsverbandes Rheinland
Ergänzungsvorlage-Nr. 13/3192/1
öffentlich
Datum:
10/16/2013
Dienststelle:
Fachbereich 73
Bearbeitung:
Hr. Ladatsch/Hr. Flemming
Landschaftsausschuss18.10.2013Beschluss
Krankenhausausschuss 304.11.2013zur Kenntnis
Krankenhausausschuss 205.11.2013zur Kenntnis
Krankenhausausschuss 406.11.2013zur Kenntnis
Krankenhausausschuss 107.11.2013zur Kenntnis
Gesundheitsausschuss08.11.2013zur Kenntnis
Tagesordnungspunkt:
LVR-Anreizprogramm zur Konversion stationärer Wohnangebote und zur Förderung einer inklusiven Sozialraumentwicklung;
Sachstand und Fördervorschläge;
hier: Zustimmung des Landschaftsausschusses gemäß § 11 Abs. 2 LVerbO
Beschlussvorschlag:
Der Landschaftsausschuss stimmt dem Beschluss des Sozialausschusses vom 09.10.2013 hinsichtlich des LVR-Anreizprogramms zur Konversion stationärer Wohnangebote und zur Förderung einer inklusiven Sozialraumentwicklung gemäß Vorlage Nr. 13/3192/1 zu.
Finanzielle Auswirkungen auf den Haushalt (lfd. Jahr):
Produktgruppe:017.08.003
Erträge:
Veranschlagt im (Teil-)Ergebnisplan

Einzahlungen:
Veranschlagt im (Teil-)Finanzplan
Bei Investitionen: Gesamtkosten der Maßnahme:

Jährliche ergebniswirksame Folgekosten:2014: 120.100,30 €; 2015: 195.252,90 €; 2016: 82.524 €
Die gebildeten Budgets werden unter Beachtung der Ziele eingehalten
Unterschrift:
L u b e k
Zusammenfassung:

Das LVR-Anreizprogramm zur Konversion stationärer Wohnangebote und zur Förderung einer inklusiven Sozialraumentwicklung (Vorlage 13/2543) wurde in Regionalkonferenzen in den Mitgliedskörperschaften vorgestellt sowie mit den Verbänden der Leistungsanbieter, den Verbänden behinderter Menschen und weiteren möglichen Fördergebern erörtert. Bislang wurden 13 Projektanträge und Antragsankündigungen eingereicht. Davon werden zunächst 3 Projektanträge zur Förderung vorgeschlagen:

  • „Die Kette e.V.“ Projekt „Wohngemeinschaften für alte Menschen mit Behinderung und Pflegebedarf“
  • „LVR-Klinik Viersen“ Projekt „Schaffung eines inklusiven Sozialraums durch aktives Quartiersmanagement“
  • „Amalie Sieveking Gesellschaft Duisburg“ Projekt „Überleitungsmanagement als ein Baustein in der Weiterentwicklung der Eingliederungshilfe“

Begründung:
Anlagen: