Startseite LVIS Drucken

[Hinweis: Bitte nutzen Sie den 'Zurück'-Button ihres Browsers, um auf die vorhergehende Seite zurück zu gelangen.]
LVIS Recherche - Antrag
Logo: Fraktion DIE LINKE.
in der Landschaftsversammlung Rheinland

Antrag-Nr. 13/225
öffentlich
Datum:
11/15/2012
Antragsteller:
Die Linke.
Schulausschuss26.11.2012empfehlender Beschluss
Landesjugendhilfeausschuss29.11.2012empfehlender Beschluss
Finanz- und Wirtschaftsausschuss14.12.2012empfehlender Beschluss
Tagesordnungspunkt:
Fahrtkostenübernahme für Kinder in integrativen Kindertagesstätten
Beschlussvorschlag:
Die Verwaltung wird beauftragt zu prüfen, wie sichergestellt werden kann, dass kein Kind durch die Handhabung der Fahrtkostenübernahme einer integrativen Kindertagesstätte fern bleibt.
Begründung:
Mit dem Beschluss zur Vorlage 13/1907 wurden die Fahrtkosten für die Fahrt zu einer integrativen Kindertagesstätte fast völlig gestrichen. Begründung: „Inzwischen ist von einer fast flächendeckenden, wohnortnahen Betreuung der Kinder in integrativen Kindertagesstätten auszugehen.“ Dies ist zumindest auf dem Land nicht so. Zudem können betroffene Eltern nicht immer den nächstgelegenen integrativen Kindergarten aussuchen. Aus dem Bericht der Verwaltung zur Neuregelung der Fahrtkosten zu integrativen Kindertagesstätten (Vorlage 13/2456) geht nicht hervor, welche Auswirkung das offensichtlich sehr restriktive Verfahren der Verwaltung auf die Anmeldungen in den Kitas hat. So könnten beispielsweise Eltern durch ihre Arbeitszeiten  gezwungen sein  auf andere Lösungen auszuweichen, da sie nicht unter die Klausel „besondere Härte“ fallen. In der Diskussion der Vorlage waren fraktionsübergreifend alle Mitglieder des LJHA der Meinung, dass die in der Vorlage genannte „besondere soziale Härte“ den Beschluss des LA vom 03.02.2012 nicht wiedergibt und deshalb dieser Punkt bei der nächsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses noch einmal behandelt werden soll.
Unterschrift:
Felix Schulte

(Fraktionsgeschäftsführer) Felix Schulte
(Fraktionsgeschäftsführer) 


Anlagen:
  • Keine Anlagen vorhanden